Maßnahme Einsparungen insgesamt

Ev. Krankenhaus Hubertus Krankenhausbetriebs gGmbH
Einsparungen insgesamt
Kategorie: Einsparungen gesamt
investiv
Beschreibung
Durch die Modernisierung der technischen Infrastruktur hat das Evangelische Krankenhaus Hubertus bereits bis 2001 eine jährliche Verringerung der Kohlendioxidemissionen (CO2) um 2.600 Tonnen erreicht. Dies entspricht einer Reduzierung um 37%. Diese hervorragende Einsparleistung wurde bis 2006 zusätzlich um rund 12% übertroffen. Das sind erneut über 480 Tonnen weniger CO2. Seitdem gelang es dem Krankenhaus, durch weitere Einsparungen von Strom und Erdgas den CO2-Ausstoß um weitere 11% zu senken. Dies entspricht noch einmal 410 Tonnen pro Jahr. Insgesamt verursacht das Krankenhaus in Zehlendorf heute rund 3.500 Tonnen weniger CO2 als noch im Jahr 2000. Dies entspricht dem ökologischen Fußabdruck von ca. 320 Personen in Deutschland. Da ein Krankenhaus durchschnittlich mindestens so viel Energie wie ein Einfamilienhaus mit vier Personen verbraucht, können durch die Einsparungen des Ev. Krankenhaus Hubertus nun überschlägig mindestens 80 Einfamilienhäuser zusätzlich mit Strom und Wärme versorgt werden.
Zurück
Impressum